Bauforschung

Bautechnologie

Bauplanung

Wertschätzung

BSB-Berater

Wir über uns

Bautechnologie - Sanierungskonzepte

Die Qualität von Altbauten wird leider viel zu oft unterschätzt. Statt Gebäude zu erhalten, werden sie unter der Prämisse, modernes Wohnen sei in ihnen nicht möglich und die Sanierungskosten seien viel zu hoch, vorschnell abgerissen.

Gegenüber den heutigen Bauweisen bestehen die überkommenen Bauwerke aus größtenteils umweltfreundlichen Materialien. Dicke (Voll-) Steinwände sparen, ohne den Einbau von schadensträchtigen Wärmedämmverbund-systemen, mit ihrer erhöhten Speichermasse Heizenergie ein. Ganz einfach indem sie die aufstrahlende Sonnenenergie speichern.

Altbauten sind, hält man sich an die (wenigen statischen) Vorgaben des Gebäudes, in den allermeisten Fällen zeitsparend umzunutzen. Wichtig bei der Sanierung von überkommener Bausubstanz ist eine dem Gebäude angepasste Planung.

Vor einer Kaufentscheidung sollten die Möglichkeiten einer Sanierung und Umgestaltung mit einem Fachmann für Altbausubstanz durchgespielt werden. Nur so läßt sich das jeweilige Potential kostenparend nutzen.

Gleiches gilt natürlich für Objekte, die nicht erworben werden, sondern nur eine Erneuerung erfahren sollen. Auch hier sind die gestalterischen Vorgaben des Gebäudes mit den Wünschen bei der Umgestaltung abzugleichen. Eine mit dem Gebäude denkende Planung wird statisch kostenintensive Maßnahmen minimieren.

In unserer Abteilung ARCHITEKTUR finden Sie kompetente Ansprechpartner, die Ihnen in Sanierungs- und Umnutzungsfragen gerne weiterhelfen.




Umnutzung Eisenwarenhandlung


Sanierung des Anbaus


Fachwerksanierung