Bauforschung

Bautechnologie

Bauplanung

Wertschätzung

BSB-Berater

Wir über uns

Sheba´s Palace, Ras al-Khaimah

Projekt: Sheba´s Palace, Ras al-Khaimah
Vereinigte Arabische Emirate
Konservierungskonzept / Mauertypologie / Baualterspläne
Datum: März 1995
Bearbeitung: Christian Ewald, Dipl.-Ing.(FH) Architekt
Auftraggeber: RWTH Aachen, Lehr- und Forschungsgebiet "Stadtbaugeschichte"

Ras al-Khaimah ist ein kleines Emirat im Norden der seit 1972 Vereinigten Arabischen Emirate. 80 m aus der Wüste aufragend liegt unweit der gleichnamigen Hauptstadt in Sichtweite des Meeres ein Plateau mit der Palastanlage Sheba´s Palace.
Die im 15. Jahrhundert errichtete Anlage wird zwischen 1992 und 1995 unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Jansen vom Lehr- und Forschungsgebiet "Stadtbaugeschichte" der RWTH Aachen ausgegraben.

Im Jahr 1995 besteht unsere Aufgabe darin, in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Grabungsteam der RWTH sowohl Baualterspläne anzufertigen als auch ein Konservierungskonzept für die überkommenen Mauer-, Putz- und Estrichfunde zu erstellen und auszuführen.

Anhand der freigelegten Mauerreste kann eine Mauer-Typologie erarbeitet werden, mit deren Hilfe es gelingt, differenzierte Aussagen zu verschiedenen Bauphasen zu treffen.

Zusammen mit datierten Scherbenfunden kann so die Entstehungsgeschichte der Palastanlage nachvollzogen werden.
Für das Wahrzeichen der Anlage, eine Zisterne, wird ein Konservierungskonzept aufgestellt und mit Hilfe örtlicher Arbeiter ausgeführt.



Sheba's Palace


Konservierung einer Zisterne