Bauforschung

Bautechnologie

Bauplanung

Wertschätzung

BSB-Berater

Wir über uns

Projekt Haus Reinhardt Wiesbaden

Projekt: Wohnhaus Reinhardt
Datum: 2000 - 2002
Bearbeitung: Christian Ewald, Dipl.-Ing.(FH) Architekt
Auftraggeber: Frau Dr. Reinhardt, Herr Dr. Vorderbrügge

Die Kontaktaufnahme entstand, weil die Eheleute Bedenken gegenüber der Dichtheit des Flachdachs über ihrem Anbau hatten. Demzufolge bestand die erste Anfrage in der Aufstockung der Dachfläche.

Die der Planung vorgeschalteten Gespräche ergeben, dass die Familie zum einen keinen größeren Bedarf an weiterem Wohnraum hat und zum anderen das Treppenhausfenster, über dem Flachdach gelegen, erhalten bleiben muss. Zudem sind die Bewohner mit der Heizsituation im Winter unzufrieden.

Aus dieser Bedarfsanalyse ergibt sich ein veränderter Planungsauftrag der schließlich folgendermaßen umgesetzt wird:

  • Das Flachdach erhält eine bessere Wärmedämmung und wird zudem als Gründach ausgeführt.
    Zum einen vermindert die Grünschicht die zerstörend arbeitenden thermischen Bewegungen in der Dachhaut, zum anderen verbessert sie das Außenklima für die über dem Dach gelegenen Wohnräume.
  • Die energetische Gesamtsituation des Hauses wird mittels nachträglicher Dämmmung verbessert.
    Da die Ökologie im Leben der Bauherren einen großen Stellenwert hat, wird auf die üblichen Dämmpakete verzichtet. Stattdessen werden Dämmsysteme aus ökologischen Baustoffen entwickelt und in ihrer Oberflächenausführung an die beiden Baukörper angepaßt.
  • Auf dem neuen Hausdach wird eine Anlage zur solaren Stromerzeugung installiert. Die gewonnene Energie wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist und vergütet.
  • Das Gästezimmer erhält einen direkten Ausgang in den Garten.
  • Eines der beiden Kinderzimmer im Dachgeschoß wird in den darüberliegenden Spitzboden erweitert.

Durch die gewünschte Einbindung der Bewohner in die Planungsphase dehnt sich diese zeitlich aus. Das Ergebnis deckt sich durch diese Intensität letztendlich aber mit den eigentlichen Wünsche und Bedürfnissen der Bauherren und optimiert dadurch das Kosten / Nutzenverhältnis für die Auftraggeber.


Haus Reinhardt
Haus Reinhardt

Eingangsbereich
Eingangsbereich

Seitenansicht
Seitenansicht