Bauforschung

Bautechnologie

Bauplanung

Wertschätzung

BSB-Berater

Wir über uns

Projekt: Kolb

Projekt: Haus Kolb
Anbau
Datum: 2003 - 2004
Bearbeitung: Christian Ewald, Dipl.-Ing. (FH) Architekt
Auftraggeber: privat

 

Eine kleine Bauaufgabe, die allerdings auf Grund der Gegebenheiten eine differenzierte Organisation mit sich brachte, war die Erweiterung des denkmalgeschützten Wohn- und Geschäftshauses. Unsere Aufgabe bestand in der Neuorganisation der Erdgeschossräume. Damit verbunden war die rückwärtige Erweiterung eines Ladenlokals um einen kleinen Sozialraum mit WC.

Da der für die Erweiterung vorgesehene Hinterhof fußläufig nur durch einen langen Hausflur zu erreichen war schlugen wir dem Bauherren vor die Erweiterung als Holzständerbau auszuführen.
Der vorgefertigte Baukörper konnte als ganzes per Kran über die Hinterhofbebauung gehoben und auf ein vorbereitetes Fundament gesetzt werden. Damit entfiel der schadensträchtige Transport von Baumaterial durch den eingangs erwähnten engen Hausflur.

Mittels der bei dieser Bauweise möglichen Vorfertigung nahm die Bauzeit für Fundamentierung und Aufsetzen des Holzbaus nur wenige Tage ein.

Anbau vorher

Anbau
vorher