Bauforschung

Bautechnologie

Bauplanung

Wertschätzung

BSB-Berater

Wir über uns

Projekt: Bauernhof Wanlo

Projekt: Bauernhof Wanlo
denkmalgerechte Umnutzung
Datum: März 1996 - Juli 1998
Bearbeitung: Christian Ewald, Dipl.-Ing. (FH) Architekt
Projektpartnerschaft mit Prof. A. Mandler, BauCoop Köln / Süd
Auftraggeber: Bauherrengemeinschaft ANROSAMIRA

 

Die Hofanlage in Wanlo stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert. Es handelt sich um eine geschlossene innerdörfliche Hofanlage, die jetzt zu Wohnzwecken umgenutzt werden soll.

Während für das straßenseitig gelegene Haupthaus die ursprüngliche Wohnhausnutzung weiter bestehen bleibt, werden sowohl die Ställe und Remisen als auch die hofabschließende Scheune der Wohnnutzung zugeführt.

Der Charakter der Hofanlage und die überkommene bauliche Substanz bleiben dabei weitestgehend erhalten.

Ein besonderes Augenmerk kommt der 1820 in Fachwerk errichteten Scheune mit in weiten Teilen original erhaltenem Doggendach zu. Als besondere Schwierigkeit stellt sich hierbei die Erhaltung der inneren Fachwerkwände heraus. Der Sanierungs- und Konstruktionsanspruch wird in diesem Bereich durch angereicherte bauschädliche Salze aus der ehemals intensiven Tierhaltung erhöht.

Nach Anfertigung eines verformungsgetreues Aufmaßes galt es, die Wünsche der Bauherrengemeinschaft unter den Vorgaben der Stadt Mönchengladbach sowie ökologischen und substanz-erhaltenden Gesichtspunkten umzusetzen.


ehemalige Scheune
Scheune

Bauernhof linker Flügel
Umplanung

Bauernhof Tor