Bauforschung

Bautechnologie

Bauplanung

Wertschätzung

BSB-Berater

Wir über uns

Projekt: Abtei St. Matthias, Trier

Projekt: Abtei St. Matthias, Trier
Datum: Februar 2000
Bearbeitung: Christian Ewald, Dipl.-Ing. (FH) Architekt
Auftraggeber: Benediktinerabtei St. Matthias, Trier

Das Gebäude gehört zum ehemaligen Wirtschaftstrakt der Benediktinerabtei St. Matthias in Trier. Für die inzwischen veränderte Nutzung wurden zur adäquaten Belichtung größere Fenster gebrochen. Daneben wurde auch der alte Eingang umgebaut und durch ein barockes Türgewände ersetzt. Auch die Treppenanlage ist eine Spolie und stammt ursprünglich aus der barocken Kirchenausstattung.

Damit der Eingangsbereich nicht weiter der direkten Witterung ausgesetzt ist, erging die Aufgabe an uns, ein Schutz bietendes Vordach zu entwickeln. Ihr Niveau erhielt die Aufgabe durch die gegenläufigen Treppen: rechts befindet sich der aufsteigende Gebäudezugang, links der absteigende Treppenlauf in den Keller. Als Vorgabe hatten wir die Materialien Holz und Schiefer.

Der Lösungsweg lief über den Modellbau. An zahlreichen Vordachmodellen zeigte sich, dass das angedachte Material vor dem Gebäude zu schwer wirkte. Die letztendlich gewählte leicht wirkende verzinkte Stahlkonstruktion findet ihre Fortsetzung in der unterbrochenen Dachfläche, welche Podestbereich und Treppenläufe dezent betont.


St. Matthias Vordach
St. Matthias Vordach

St. Matthias Vordach
St. Matthias Vordach

St. Matthias Detail
St. Matthias Detail