Bauforschung

Bautechnologie

Bauplanung

Wertschätzung

BSB-Berater

Wir über uns

Projekt: Villa Kunterbunt, Trier

Projekt: Villa Kunterbunt, Feldstraße 10, 54290 Trier
Dokumentation der Ofen- und Treppenanlage
Datum: Juni 1999
Bearbeitung: Christian Ewald, Dipl.-Ing. (FH) Architekt
Dr. phil. Peter van Stipelen
Auftraggeber: Krankenanstalt Mutterhaus der Borromäerinnen, Feldstraße 16, 54290 Trier

Trierer Bürgerhaus eines Moselschiffers von 1797 im "Krahnenviertel", umgebaut im 19. Jahrhundert. Heute als "Villa Kunterbunt" Teil des Krankenhauskomplexes "Mutterhaus der Borromäerinnen".

Vor der Entkernung 1999 sollten die barocke Ofen- und Kamin-anlage und die Treppe in dem früheren Wohnhaus dokumentiert werden.

Mit einem verformungsgerechten Aufmaß und der Spurensuche über freigelegte "Fenster" im Wandaufbau konnte ebenso das ursprüngliche Gefüge des Baus (2 Geschosse, 2-Raum-tief) ermittelt und in einem Bauzeitenplan dokumentiert werden.